Befähigte Person - Fahrzeuge nach DGUV Vorschrift 70

Ihr Nutzen

Die bekannte Prüfung nach § 29 der Straßenverkehrs-Zulassungsordnung betrachtet nur den verkehrssicheren Zustand eines Fahrzeugs. Bei der Prüfung nach der Unfallverhütungsvorschrift „Fahrzeuge" (DGUV Vorschrift 70) steht die Betriebssicherheit des Fahrzeugs im Vordergrund. Die Formel lautet: Betriebssicherheit ist die Summe aus Verkehrssicherheit und Arbeitssicherheit. Die regelmäßige Prüfung durch eine befähigte Person besitzt bei Fahrzeugen noch eine besondere Bedeutung, da hier eine Prüfung vor der ersten Inbetriebnahme nicht vorgesehen ist. Die Prüfung erfolgt meist im Rahmen einer Sicht-, Funktions-und Wirkungsprüfung. Die Ergebnisse der Prüfung sind schriftlich festzuhalten und bis zur nächsten Prüfung aufzubewahren. Unser Seminar vermittelt Ihnen das nötige allgemeine fachliche Hintergrundwissen zur Durchführung der visuellen und operativen Routineinspektion.

Gesetzliche Grundlagen

Das Seminar wird nach den gültigen gesetzlichen und autonomen Vorschriften durchgeführt. Bei der vorliegenden Ausbildung zur befähigten Person zur Prüfung von Fahrzeugen sind dies unter anderem das ArbSchG, die BetrSichV, TRBS 1203, die DGUV Vorschrift 70, der DGUV Grundsatz 314-003 sowie die ITC Akademie Grundsätze.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Lagerverwaltung, Logistik, Wartung, Instandhaltung, Konstruktion und Montage, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheits-beauftragte sowie alle Personen, die Umgang mit Fahrzeugen haben oder für deren Sicherheit verantwortlich sind, interessierte Personen.

Seminarinhalte

  • Einführung in das Thema
  • Befähigte Person gemäß TRBS 1203
  • Pflichten der regelmäßigen Prüfung - Gesetze und Vorschriften
  • DGUV Vorschrift 70
  • DGUV Grundsatz 314-003
  • Verantwortung und Haftung
  • Festlegung der Prüfristen
  • Bau und Ausrüstung von Fahrzeugen
  • Erfolgreiche Fahrzeuginspektion gemäß DGUV Grundsatz 314-003
  • Mängel an Fahrzeugen
  • Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation der Prüfung
  • Durchführung einer Inspektion in der Praxis
  • Theoretische Abschlussprüfung

Seminarabschluss

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie ein mit allen vermittelten Inhalten detailliertes Seminarprotokoll der ITC Graf GmbH und das Zertifikat. Des Weiteren erhalten Sie exklusiv einen Datenträger mit allen notwendigen Prüflisten, Checklisten und Vorlagen, um sofort mit der Inspektion beginnen zu können.

Voraussetzungen

Bitte beachten Sie die allgemeinen Anforderungen an Befähigte Personen laut der BetrSichV und TRBS 1203.

Seminardauer

09:00 – 16:00 Uhr

Seminare vor Ort (Inhouse Seminar)

Dieses Seminar kann auch bei Ihnen im Unternehmen stattfinden. Gerne können Sie mit uns auch einzelne Details der Inhalte und des Ablaufs durchsprechen. Ihre individuellen Wünsche und Anregungen nehmen wir gerne entgegen.

Seminarpreis

345,00 €  / je Teilnehmer

Im Seminarpreis enthalten:
Lehrbuch, Zertifikat, Qualifikationsnachweis, CD-ROM, Seminargetränke & Verpflegung 

Die Seminarpreise verstehen sich zzgl. MwSt.

Termine

Heidenheim

Oktober Do. 12.10.2017 Buchen

Ravensburg

November Do. 09.11.2017 Buchen