BKF-Fahrerschulung | Unsere Weiterbildungsmodule nach dem BKrFQG

Das Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG)

Laut dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz ist die vorgeschriebene Weiterbildung für Lkw-Fahrer in die folgenden drei Kenntnisbereiche unterteilt:

 

              Kenntnisbereich 1
              Verbesserung des rationellen Fahrverhaltens auf der Grundlage der Sicherheitsregeln

              Kenntnisbereich 2
              Anwendung der Vorschriften

              Kenntnisbereich 3
              Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistung, Logistik

Die Pflicht zur Weiterbildung besteht grundsätzlich für alle Kraftfahrer/innen im gewerblichen Güter- oder Personenverkehr, unabhängig davon, seit wann sie Busse oder Lkw lenken dürfen. Spätestens fünf Jahre nach dem Erwerb der Grundqualifikation müssen die Kenntnisse durch Teilnahme an einer Weiterbildung aufgefrischt werden. Diese Weiterbildung umfasst 5 Module. Berufskraftfahrer werden in diesem Lehrgang also in verschiedenen Bereichen professionell geschult.

Seminare | BKF-Fahrerschulung | 5 Module

INHOUSE

Ausbildung direkt bei Ihnen vor Ort? Kein Problem! Alle unsere Schulungen können wir selbstverständlich auch als Inhouse-Seminar in Ihrem Unternehmen durchführen. Gerne können Sie mit uns auch einzelne Details der Inhalte und des Ablaufs durchsprechen. Ihre individuellen Wünsche setzen wir individuell auf Sie abgestimmt um.