Wir haben, dank unserer Kunden, das Glück erfolgreich zu sein. Dieses Glück teilen wir gerne.





In jedem steckt ein Lebensretter!

In jedem steckt ein Lebensretter! 

Mit der Aktion "Retten macht Schule" setzt sich die Björn Steiger Stiftung für die Lebensrettung ein. Ziel ist, mit einer jährlichen Unterrichtsstunde alle Siebtklässler in Deutschland zu Lebensrettern auszubilden. Der Beginn der Breitenausbildung an Schulen ist ein wichtiger Schritt für unsere Gesellschaft im Kampf gegen den plötzlichen Herztod, der jeden jederzeit treffen kann. 

Die Jugendlichen erfahren während der Erste-Hilfe-Schulung wie wichtig das Thema ist, aber auch wie leicht es sein kann, Hilfe zu leisten. So sollen ausgebildete Lehrkräfte und eine Million Übungspuppen dafür sorgen, dass die Siebtklässler zukünftig in der Lage sind, Mitmenschen z.B. mit der klassischen Herz-Lungen-Wiederbelebung zu retten.




Kindergärten in Heidenheim a. d. Brenz

Sicherheit durch Sichtbarkeit

Die ITC Graf GmbH und die MPS Elektrotechnik GmbH haben sich in diesem Jahr wieder entschieden, dass es keine Weihnachts-Grußkarten oder Geschenke geben wird. Stattdessen haben wir uns im Namen all unserer Mitarbeiter und unserer Kunden für eine gemeinnützige Spende entschieden.
1.400 Kinder erhielten eine Warnwesten für mehr Sicherheit bei gemeinsamen Ausflügen und Aktivitäten. Wir alle hoffen, mit dieser Spende Unfälle und Leid vermeiden zu können.

Für mehr Sicherheit unserer Kleinsten!Für mehr Sicherheit unserer Kleinsten!Für mehr Sicherheit unserer Kleinsten!Für mehr Sicherheit unserer Kleinsten!Für mehr Sicherheit unserer Kleinsten!




Schlössermobil für die Außenstelle Starnberger See

 

Dank Sponsorengeldern ist die Seeverwaltung mit einem neuen Kleintransporter unterwegs.

Pressemitteilung, 28. Juli 2014

Dank großzügiger Sponsoren kann sich die Bayerische Schlösserverwaltung über einen neuen Kleintransporter freuen. Das Schlössermobil für die Außenstelle Starnberger See tritt am Dienstag (29. Juli) seine erste Fahrt an – über Wasser. Zur feierlichen Einweihung wird es auf die Roseninsel transportiert.

Der Kleintransporter (VW Caddy) mit Allrad ist dann ab sofort für die Seeverwaltung in den Landkreisen Starnberg, Garmisch-Partenkirchen und Bad Tölz unterwegs. Förderer aus Gastronomie und aus dem Dienstleistungsbereich finden sich für die kommenden fünf Jahre in der bunten Anzeigenwerbung auf der Karosserie des Wagens wieder. Insgesamt beteiligten sich 26 Sponsoren aus ganz Bayern und Baden-Württemberg.

In Zeiten knapper Haushaltsmittel beschreitet die Bayerische Schlösserverwaltung damit bereits seit Jahren neue Wege bei der Finanzierung und spart damit dem Steuerzahler Geld.

    

Hier unterstützen wir die Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen - Außenstelle Starnberger See. Wir denken, damit für die Beschäftigten einen wichtigen Beitrag zur Arbeitssicherheit geleistet zu haben. Mit Allradantrieb ist ein sicheres Fortbewegen nahezu garantiert.




Kindergarten St. Bonifatius in Schnaitheim

Unser Ziel ist die individuelle Förderung eines jeden Kindes im Hinblick auf eine ganzheitliche Erziehung.

Der katholische Kindergarten St. Bonifatius in Schnaitheim dankt den beiden Firmen ITC Graf GmbH, vertreten durch Manuel Graf (3.v.l.), und MPS Elektrotechnik GmbH, vertreten durch Pierre Graf (2.v.l.), sehr herzlich für die Spende von 2.000,- Euro.

Die Unterstützung sozialer Projekte war schon in den vergangenen Jahren ein besonderes Anliegen beider "In den Tieräckern 13" ansässigen Unternehmen, deren primäre Aufgabengebiete der Arbeitsschutz und die Betriebssicherheit sind. Die Kindergartenkinder freuen sich zusammen mit den Erzieherinnen und Pfarrer István Gegö (1.v.l.), dass die zwei "donuts"-Sitzkissenwagen, die bisher erst für den Zeitpunkt der Fertigstellung ihres Kindergartenneubaus im Jahr 2014 eingeplant waren, nun sofort angeschafft werden können. Diese praktischen Kinder-Sitzmöglichkeiten erfüllen auch in den Übergangsquartieren, die der Kindergarten Anfang Januar 2013 beziehen wird, ihren Zweck. Die Firmenverantwortlichen der Familie Graf, die schon in früheren Jahren Kontakt zum Bonifatius-Kindergarten hatte, erkannten bereits frühzeitig, dass die Zukunft von "unseren" Kindern abhängt und dass es sich lohnt, in diese zu investieren.




Defibrillator

Defibrillator für das Theater Ulm.

Die ITC Graf GmbH und die MPS Elektrotechnik GmbH spenden in diesem Jahr an das Theater Ulm.

Das Theater Ulm hat einen Defibrillator erhalten, welcher im Foyer des Theaters dem Personal und Publikum für Notfälle zugänglich gemacht wird. Im Notfall kann damit jeder, der an einem Defibrillator ausgebildet wurde zum Lebensretter werden.

Dieses Geschenk passt zu unseren Firmen, denn wir setzen uns das ganze Jahr über für die Sicherheit der Mitarbeiter in den Unternehmen, Kommunen, Krankenhäuser und sonstigen Einrichtungen ein.

 




FV Burgberg 1919 e. V.

Geschichte des Vereins

Zu kulturellen Traditionen im Ort wie Musik und Gesang gesellte sich im Jahre 1919 der Fußballsport.
Es gehörte schon Mut dazu, in einem solch kleinen Ort wie es Burgberg damals war, das noch verpönte Fußballspiel zu betreiben.

Es begann alles am 08.Mai. 1919, an diesem Datum fand die erste dokumentierte Versammlung statt.
Offiziell gegründet wurde der FVB am 20. Mai 1919 im Gasthaus zum Kreuz in der heutigen Friedhofstrasse.
Zum 1.Vorsitzenden wurde Georg Hirsch gewählt.

Die beiden Jugendleiter Markus Schnalzger und Timo Fröhle suchten das Gespräch mit uns und klärten uns über die momentane Situation auf. Es ist nicht einfach, in einem kleinen Ort, einem kleinen Verein eine komplette Jugendmannschaft aufzubauen und die Kinder und Jugendliche entsprechend auszustatten. Spontan haben wir zugesagt und dazu beigetragen, die komplette Jugendmannschaft und Betreuer mit guten Trainingsanzügen auszustatten, damit bei Außenauftritten wieder eine Einheit in Form einer gleichen Bekleidung entstehen konnte.

    




ITC Graf GmbH & MPS Elektrotechnik GmbH spenden der eva Heidenheim gGmbH 2.500,- €

Anlässlich des Neubaus der Fa. ITC Graf GmbH und der MPS Elektrotechnik GmbH in den Tieräckern in Heidenheim-Schnaitheim, wird auf eine Einweihungsfeier verzichtet; stattdessen erhält die eva Heidenheim eine Geldspende in Höhe von 2.500,- €. Das Management der Fa. ITC Graf GmbH hat dies – sicherlich auch im Sinne ihrer Kunden – so entschieden, um die eva Heidenheim bei der Einrichtung einer neuen Wohngruppe für Jungen im Alter ab 12 Jahren zu unterstützen.

Die Geschäftsführer der eva Heidenheim bedanken sich für die großzügige Zuwendung. Familie Graf (Mitte) überreicht am 14.12.2011 den Geschäftsführern der eva Heidenheim, Herrn Stasing (links) und Herrn Mack (rechts), den Spendenscheck.




Charity Night Ulm

Peter Maffay & Radio 7

Eine Finca, ein kleines Anwesen im Norden von Mallorca. Jede Menge Zimmer, Bauernhoftiere, ein Swimming-Pool und eine grüne Landschaft. Das ist die Unterkunft der so genannten "Drachenkinder" der Peter-Maffay-Stiftung. Das Symbol der Stiftung ist der kleine grüne Drache Tabaluga, der eine rosafarbene Blume in den Händen hält. In den Sommerferien hat der Radiosender "Radio 7" gemeinsam mit dem "Weißen Ring" in Ravensburg neun Kindern eine Reise nach Mallorca ermöglicht."

Dies Veranstaltung unterstützen wir mit Tombola-Geschenken rund um das Thema Arbeits- und Gesundheitsschutz.




Paul-Gerhardt-Stift (Alten- und Pflegeheim)

Die Evangelische Heimstiftung, der Träger des Paul-Gerhardt-Stift in Giengen an der Brenz, hat die Aufgabe, alten, kranken und behinderten Menschen ein Zuhause zu geben oder sie in anderer Form zu betreuen und sich in der Öffentlichkeit für deren Belange einzusetzen. In ihren Einrichtungen und Diensten nimmt die Evangelische Heimstiftung den diakonischen Auftrag der Kirche wahr und gewährleistet dabei die Ausgewogenheit von Kundenzufriedenheit, Mitarbeiterzufriedenheit und Wirtschaftlichkeit.

Dies hat uns überzeugt und wir halfen dabei, ein neues Fahrzeug anzuschaffen.

Mobiles Essen