Sachkundiger für Spielplätze und Spielplatzgeräte nach DIN 79161

Ihr Nutzen

Dieses Seminar ist für alle interessant, die die Voraussetzungen für die Zulassung zum „FLL/BSFH-Zertifizierter "Qualifizierter Spielplatzprüfer" nach DIN 79161“ nicht erfüllen. Für dieses Seminar benötigen wir keine Nachweise Ihrer Berufsausbildung bzw. Ihrer Berufserfahrung. Die Schulungsinhalte sind identisch mit unserem Seminar „FLL/BSFH-Zertifizierter "Qualifizierter Spielplatzprüfer" nach DIN 79161 (Seite 59)“ mit Abschlussprüfung zum „Sachkundigen für Kinderspielplätze und Spielplatzgeräte gemäß DIN 79161.

Nach der Spielplatzgerätenorm DIN EN 1176 dürfen nur befähigte Personen (Sachkundige) Wartungs-, Instandhaltungs- und Kontrollmaßnahmen auf Spielplätzen durchführen. Die Seminarteilnehmer können nach bestandener Prüfung selbständig alle Kontrollen an Spielplatzgeräten durchführen und besitzen ein fundiertes Wissen über die Installation und Wartung von Spielplatzgeräten und Spielplätzen. Das benötigte Basiswissen vermitteln wir in unserem viertägigen Seminar mit Abschlussprüfung zum „Sachkundigen für Kinderspielplätze und Spielplatzgeräte“.

Gesetzliche Grundlagen

Das Seminar wird nach den gültigen gesetzlichen und autonomen Vorschriften durchgeführt. Bei dem vorliegenden Seminar „Sachkundiger für Kinderspielplätze und Spielplatzgeräte nach DIN 79161“ sind dies unter anderem das BGB § 823, die DIN 79161-1 und DIN 79161-2, DIN 1176, DIN 18034, die TRGS 519 und die ITC Akademie  Grundsätze.

Zielgruppe

Prüfer von Spielplätzen, Beauftragte von Städten und Gemeinden, Verantwortliche für die Pflege und Instandhaltung von Spielplätzen und Spielgeräten, Hausmeister, Inspektionspersonal - die mit dem Betrieb und der Wartung von Kinderspielplätzen beauftragt sind,  Spielgeräte-Hersteller, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte und interessierte Personen.

Seminarinhalte

  • Rechtliche Grundlagen der Kontrolle und Wartung von Spielplätzen
  • Beurteilung von Gefährdungen auf Spielplätzen
  • Sicherheits- und wartungsrelevante Anforderungen nach DIN 18034
  • Organisation der Inspektion und Wartung
  • Sicherheitsmanagement
  • Allgemeine sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren (DIN EN 1176-1)
  • Zusätzliche sicherheitstechnische Anforderungen an einzelne Spielplatzgeräte 
    (DIN EN 1176-2 bis DIN EN 1176-11
  • DIN EN 1176 Beiblatt 1
  • Grundsätzlicher Aufbau eines Prüfberichts
  • Praktische Durchführung einer Jahreshauptinspektion auf einem Spielplatz unter Berücksichtigung der Inhalte einer visuellen und operativen Inspektion
  • Anwendung der Prüfkörper
  • Beurteilung des Spielplatzumfeldes
  • Vorbereitung auf die abzulegende Prüfung
  • Schriftliche Abschlussprüfung
  • Durchführung der praktischen Prüfung

Seminarabschluss

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie ein mit allen vermittelten Inhalten detailliertes Seminarprotokoll der ITC Graf GmbH und das Zertifikat.

Voraussetzungen

Bitte beachten Sie die allgemeinen Anforderungen an Befähigte Personen laut der
BetrSichV und TRBS 1203.

Seminardauer

4 Tage je 09:00 – 17:00 Uhr

Referent

Dieses Seminar wird von einem (von deutschlandweit aktuell 6 ö.b.v.) öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Spielplatzgeräte durchgeführt.

Seminarpreis

845,00 €  / je Teilnehmer

Im Seminarpreis enthalten:
Lehrbuch, Zertifikat, Qualifikationsnachweis, Seminargetränke & Verpflegung 

Die Seminarpreise verstehen sich zzgl. MwSt.

Termine

Heidenheim

Februar Mo.- Do. 04.02. - 07.02.2019 Buchen
November Mo.- Do. 11.11. - 14.11.2019 Buchen